Essen und Trinken in Armenien

Essen und Trinken in ArmenienDie armenische Küche hat eine sehr lange Geschichte. Schon vor Jahrhunderten gehörten Speisen aus Rind, Schaf, Geflügel, Auberginen und Schafskäse zum armenischen Alltag. Auch Bier und Wein sind schon lange Teil des alltäglichen Lebens. Hinzu kommt, dass die armenische Küche im Laufe der Zeit von verschiedenen Seiten beeinflusst wurde. So haben viele Speisen eine türkische, arabische oder persische Note.

Vorspeisen

Das Angebot an Vorspeisen ist in der armenischen Küche äußerst reichhaltig. Neben zahlreichen Salatarten und Gemüsesorten (z.B. Gurken, Karotten) werden oft frischer Schafskäse und Wurst gereicht, zum Beispiel Basturma(getrocknetes Rindfleisch) oder Sudschuk (stark gewürzte Rindfleischwurst). Dazu gibt es typischerweise Sahne, Matsun (Joghurt) oder Pasten aus pürierten Linsen und Bohnen. Die beliebtesten warmen Vorspeisen sind Tolma (mit Reis oder Fleisch gefülltes Gemüse) und Spas, eine Joghurtsuppe.

 

Hauptspeisen

Die armenische Nationalspeise ist Chorovats. Dabei handelt es sich um gegrillte Fleischspieße aus Lamm oder Schwein. Dazu werden meist Kräuter, Zwiebeln und Lavasch serviert, das typisch armenische Brot.

Andere beliebte Hauptgerichte sind Harisa (Eintopf aus Weizengraupen und Hühnerfleisch), Chasch (Eintopf aus Kuh- und Schaffüßen mit viel Knoblauch) und Lachmatschun, eine Art armenische Lammfleischpizza.

Klassische Tour durch Armenien (7 Tage)

 

Nachspeisen

Zum Nachtisch werden Obst (z.B. Granatäpfel, Äpfel, Birnen), Nüsse und Trockenobst (tsch´ir) gereicht. Die beliebtesten Teigspeisen sind Torten jeglicher Art, Baklava (Gebäck aus Blätterteig, Nüssen und Sirup), Gatha (gefüllter Blätterteig) und Muraba (Marmelade).

Touren in Armenien - Reisen, Urlaub

 

Getränke

Das beliebteste alkoholische Getränk Armeniens ist Cognac, der auch weit über die Grenzen des Landes hinaus berühmt ist. Bekannte Sorten sind beispielsweise Ararat oder Ani. Ansonsten werden auch Wodka und Wein (z.B. Areni, Noraschen, Aschtarak) getrunken, von dem es über 50 verschiedene Sorten gibt. Die beliebteste Biersorte des Landes ist wahrscheinlich “Kothajk“, welches nach einer Landesregion benannt wurde.

An unalkoholischen Getränken werden häufig Kaffee (in Armenien traditionell sehr süß), Tee oder Than, eine Mixtur aus Wasser und Joghurt, getrunken. Des Weiteren erfreuen sich Fruchtsäfte großer Beliebtheit, vor allem aus Kirschen, Granatäpfeln oder Erdbeeren.

 Wein Tour durch Armenien (5 Tage)

 

Auf der Straße

Für den Hunger zwischendurch gibt es Straßenstände, die vor allem Chorovats anbieten. Allerdings ist Vorsicht geboten bei jeglicher Art von “Straßenfleisch“, vor allem im Sommer! Es kann durchaus vorkommen, dass Qualität oder Haltbarkeit der Ware nicht den gewohnten deutschen Standards entsprechen. Deshalb kann es auf jeden Fall nicht schaden, Medikamente für den Magen dabei zu haben.

http://www.rastlos.com/armenien/essen_und_trinken/

   

  • +49 177 591 91 91

 

 

Top