Armenien: Regeln für Ein- und Abreise


Armenien: ein-und Ausreise aus dem LandBei der Anreise nach Armenien müssen Besucher einen gültigen Pass (Reisepass, Diplomatenpass), der noch mindestens drei Monate nach der Ausreise gültig ist, ein gültiges Visum oder ein Dokument, das eine spezielle Regelung des Gesetztes oder eine Vereinbarung mit dem Staat Armenien vorweist, mit sich führen.

Wenn ein Besucher in Armenien ohne Pass oder ohne Visa, oder wenn ihm dies an der Grenze verweigert wurde, ankommt, kann er nicht nach Armenien einreisen. Er wird zurück in das vorherige Abflugland oder das entsprechende Nachbarland geschickt, aus dem er nach Armenien einreisen wollte. Dies gilt nicht für Besucher, die als Flüchtling einreisen oder in Armenien politisches Asyl suchen.

Reisen mit Kindern

Nicht volljährige Kinder dürfen Armenien nur in Begleitung ihrer Eltern, einem Elternteil oder gesetzlichen Vertretern einreisen.

Für die Einreise benötigen Sie folgende Dokumente:  

  • Geburtsurkunde;

  • Internationaler Reisepass des Kindes und der Eltern, in dem das Kind genannt wird;

  • Wenn das Kind nur mit einem Elternteil oder einem gesetzlichen Vertreter reist, muss eine Autorisierung eines oder beider Elternteile vorliegen, das vom Notar bestätigt wurde  


Was Sie nach Armenien importieren können

Es ist erlaubt 50kg Gepäck mit zwei Litern Wein oder einem Liter stärkeren Alkohol, bis zu 50 Schachteln Tabak nach Armenien einzuführen, sofern die Person mindestens 18 Jahre alt ist.

Medizin darf nur für persönlichen Gebraucht importiert werden und darf nicht 10 verschiedene Produkte mit je 3 Packungen überschreiten. Wenn Sie mehr importieren wollen, müssen Sie das Gesundheitsministerium Armeniens kontaktieren.

Sie dürfen unbegrenzt viel Geld mit nach Armenien einführen, doch mehr als $2,000 müssen bei der Einreise gemeldet werden. Wollen Sie noch mehr Geld nach Armenien bringen, sollten Sie den Banktransfer im Land selbst wählen.

 

Was Sie nicht nach Armenien importieren dürfen

Es ist verboten, Drogen, Gifte, Sprengstoffe, Waffen, Munition zu transportieren. Für Jagdwaffen benötigen Sie eine Genehmigung des entsprechenden Ministeriums von Armenien.


Ausreise aus Armenien

Besucher von Armenien dürfen das Land verlassen, wenn der Pass oder das gültige Dokument beweist, dass die Einreise legal war. Liegt dies nicht vor, muss ein weiteres Schreiben nach Gesetz oder vom Staat Armenien vorliegen.

Es ist erlaubt 50kg Gepäck mit zwei Litern Wein oder einem Liter stärkeren Alkohol, bis zu 50 Schachteln Tabak aus Armenien auszuführen, wenn die entsprechende Person mindestens 18 Jahre alt ist.

 

Was Sie nicht auf Armenien exportieren dürfen

Sie dürfen keine Antiquitäten (Münzen, Edelsteine, Schriften, und weiteres) aus Armenien ausführen. Sollten Sie dies dennoch tun, müssen Sie sich eine Genehmigung der entsprechenden Behörde holen.


Wenn Sie Fragen über die Einreise nach Armenien und in die Nagorno-Karabakh Republik, können Sie uns per Mail kontaktieren unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

   

  • +49 177 591 91 91

 

 

Top