Republik Bergkarabach - wachsender Zustrom von Touristen - einschließlich des Palais des Prinzen Karabakh

Der Melik Yegana Palast hat sich zu einem der beliebtesten Ausflugsziele der Karabach Region entwickelt. Dies berichtet laut NEWS.am der Leiter des Amtes für Tourismus und des Schutzes der historischen Umgebung in der Regierung von BergKarabach, Sergei Shahverdyan.

Im Palast des XVIII Jahrhunderts in der Ortschaft Hadrut Region Toh (eines der Zentren der de facto unabhängigen Fürstentümer Karabakh aus dieser Zeit) befindet, erhalten und renoviert Empfangshalle und Wohnräume. "Es gibt bereits ein Museum-Reserve, die für Besucher geöffnet gegenüber dem Vorjahr ist. Landschaft der Bereich um den Palast. Unser nächstes Ziel ist es, die örtliche Pension für Touristen zu modernisieren und renovieren, so Shakhverdyan. Auch viele Armenier aus dem Ausland, die nach Yerevan kamen, um den 100. Jahrestag des armenischen Genozids zu ehren, besuchten BergKarabach, fügte er hinzu.

   

  • +49 177 591 91 91

 

 

Top